Kategorie: Schachart

Senterej auf dem Afrika-Festival 2017

Liebe Freunde des Königlichen Spiels, das Afrika Festival des Vereins „alafia e.V. „ ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Kulturszene in Hamburg. Die Länder Afrikas präsentieren dort landespezifisches aus Kultur, Küche und Handwerkskunst. Es ist daher nur logisch, dass das „Schach der Mutigen ; Senterej „ ( aus...

1. Jianggi-Workshop in Sinstorf

Liebe Freunde des Jianggi, Am Donnerstag ,27.07.2017 ,16:00-18:00 fand im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Sinstorf der erste Jianggi- Workshop statt. Dieser Workshop war eine echte Premiere, denn zum ersten Mal wurde in Sinstorf eine Veranstaltung zum koreanischen Schach durchgeführt.   In einem schönen Saal ging es für die 5 Teilnehmer...

Äthiopisches Schach in Hamburg

Auf der Homepage des deutschen Schachbundes ist ein großer Artikel zu den Aktivitäten im Senterej an unserer Schule. www.schachbund.de/news/aethiopisches-schach-in-hamburg.html Viel spaß beim Lesen! Jürgen Woscidlo  

Jahresabschlussturnier der Schachgruppe Grumbrechtstraße

Von Jürgen Woscidlo Liebe Freunde des königlichen Spiels, zum nunmehr vierten Mal trafen sich am 23.06.2017 die Schachfans zum Jahesabschlussturnier in der Pausenhalle. 39 Anmeldung lagen zu Turnierbeginn vor und 37 Spielerinnen und Spieler gingen an den Start. Gespielt wurde in den Kategorien Schach ( Anfänger /Fortgeschrittene ) und Quattro...

5. Shogi-Match: Heimfeld – Japan

Von Jürgen Woscidlo…  Zum nunmehr 5. Mal trafen sich die Shogi Enthusiasten der beiden Schulen zum gemeinsamen Spiel. Diesmal waren die Heimfelder zu Gast in der schönen japanischen Schule in Halstenbek. Die Mannschaft aus Heimfeld setzte sich neben erfahrenen Spielern, wie Adriano Americo, Elefterios Petridis, Paul Geißler , Ian Meinköhn...

Shatranj in Hamburg

Von Jürgen Woscidlo… Am 08.10.2016 starteten in Hamburg die arabischen Kulturwochen, die bis Mitte Dezember andauern. In dieser Zeit stellen sich die arabischen Länder mit Musik, Kunst und vielem anderen vor. Zeit also, auch persisch-arabische Schach wieder an das Licht der Öffentlichkeit zu holen. Seit 2015 läuft dies schon an...

Das erste Jianggi-Turnier in Hamburg überhaupt

Von Jürgen Woscidlo Nachdem der Bereich Schach im Jahr 2015 das koreanische Schach ( Jianggi ) zu spielen begann , hat es insgesamt drei öffentliche Veranstaltungen gegeben, um dieses Schach in Hamburg bekannt zu machen. Die erste Veranstaltung fand am 21.Februar 2015 mit der Juniorengruppe der deutsch-koreanischen Gesellschaft statt. Mit...

Erste XiangQi-Jugendweltmeisterschaft in Hamburg

Liebe Schachfreunde, die gesamte WM war nicht nur hervorragend organisiert, sondern auch durch Begegnungen und Aktivitäten am Rande der WM gezeichnet. Den Anfang machte der Journalist Dr. Rene Gralla, der ein 3 D XiangQi Brett selbst entwarf ,produzierte und bei der WM zum Einsatz brachte. Dieses Brett ist während der...

4. Shogi-Match: Schule Grumbrechtstraße – Japanische Schule

von Jürgen Woscidlo Am Mittwoch, 22.Juni 2016 trafen sich zum vierten Mal die Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen, um miteinander Shogi zu spielen. Nachdem die Mannschaft der Grumbrechtstrasse im November 2015 bei der japanischen Schule in Halstenbek zu Besuch waren, kamen nun 7 Schülerinnen und 2 Schüler zu Besuch...

Grüne Steine, Elefanten: Schach wie in Addis Abeba

An der Schule Grumbrechtstraße fand ein Jugendturnier  im geheimnisvollen Senterej statt Von René Gralla. Afrika ist bekannt für seine Superlative, im Guten wie im Negativen. Aber was bisher nur eine Handvoll Experten gewusst hat: Aus Afrika stammt auch ein wichtiger Beitrag zur Schachkultur, weil Äthiopien eine eigene Version des königlichen...