Süderelbeblitzmeisterschaft beim SK Wilhelmsburg

Süderelbe_Tabelle_2015

Tabelle der Süderelbeblitzmeisterschaft 2015

Süderelbe_Haschem_Struckhoff

Haschem spielt gegen Ralf Struckhoff, im Hintergrund der strahlende Sieger Hauke Reddmann (im Vordergrund Baumkuchen von ausgewählten Bäumen)

 

Gestern war es wieder soweit: Süderelbeblitzmeisterschaft

Hauke hatte nach Wilhelmsburg geladen und leider folgten nur 3 Marmstorfer, 1 Fischbeker und 2 Diagonalesen seinem Rufen. Aufgepeppt durch 6 Wilhelmsburger gab es dennoch ein schönes 12er-Feld.

Gastgeber Hauke spielte bis zur vorletzten Runde souverän auf und hatte vor der letzten Runde einen Punkt Vorsprung. In der letzten Runde musste er sich überraschend seinem Vereinsfreund Schreier geschlagen geben, so dass Jeronimo und Denis noch aufschliessen konnten.

Geburtstagskind Hauke hatte dann wenig Lust auf einen Stichkampf und so wurde Sonneborn-Berger hinzugezogen. Sonneborn-Berger liess dann Hauke als strahlenden Sieger hervortreten. Die wilden Berechnungen sind für die Nachwelt festgehalten (siehe Tabelle).

Haschem und Matthias spielten auch mit und landeten mit 4 bzw. 6 Punkten auf dem 8. bzw. 6.Platz. Hier und da wäre sicher noch etwas mehr möglich gewesen.

So freuen wir uns auf das nächste Mal, da geht es nach Fischbek und dort haben wir unseren letzten Süderelbeblitzmeistertitel gewonnen…

 

Das könnte Dich auch interessieren...