Wenn Nachbarn sich treffen!

von Jürgen Woscidlo
Die Schulen Grumbrechtstrasse und Ehestorfer Weg liegen nicht weit voneinander entfernt ( ca. 3,6Km),beide sind im Schach auf ihre Art erfolgreich und beide haben eine Kooperation mit dem Schachverein Diagonale Harburg. Was also lag näher , um miteinander Schach zu spielen sowie eine Kooperation auf dem Weg zu bringen. Dabei lebt eine Gründungsidee von Diagonale wieder auf : eine Verbindung von Schulen ( Grumbrechtstrasse-Ehestorfer Weg-Alte Forst) und Verein, der sein Spiellokal in der Alten Forst hat.

Am heutigen Freitag, 17.Juni trafen sich sie beiden Schach AG’s im Schachraum der Schule Grumbrechtstrasse zu einem Kennenlernen bei einem Mannschaftskampf. Unter der Leitung von Manuela Kamp sowie Hendrik Hauschild trafen 5 Spielerinnen und Spieler des Ehestorfer Weg auf die Mannschaft der Grumbrechtstrasse , unter ihrem Trainer Jürgen Woscidlo. In der Mannschaft der Grumbrechtstrasse spielten Konrad Leo Adler ( Göthe- Schule) und Nils Meinköhm (Heisenberg-Gymnasium). Somit waren ,genaugenommen vier Schulen vertreten.

Nach der Begrüßung ging es dann an die Bretter. Gespielt wurde ein vierrundiges Turnier. Da die Gäste vom Ehestorfer Weg in Unterzahl antreten, wechselten Titiano Smilari und Auditia Kakalor die Seiten. Auditia, der den Kindergarten Sternipark in Heimfeld besucht und in der Grumbrechtstrasse Schach trainiert war der jüngste Teilnehmer und holte für den Ehestorfer Weg einen Punkt. Damit er war erfolgreich und es ist sehr schade, dass er nach der Runde gehen musste. Für Peter Große, Cidem Cicek und Avzem Uruc war es der erste Turniereinsatz für die Grumbrechtstrasse. Zusammen erleben mit Vindhya Srinivasa zählt das Mädchentrio mit zu den Nachwuchsspielerinnen der Grumbrechtstrasse. Mit dabei, völlig überraschend spielte „General Attacke“, Paul Geissler . Auch er spielte, Termin bedingt, nur eine Runde; holte jedoch einen wichtigen Punkt. In der Trainingsphase zuvor zeigte er sich voller neuer Ideen und einem gut überlegten Spiel. Dies zeigt ,dass seine Aufstellung für das Shogi-Match gegen die japanische Schule am 22. Juni mehr als berechtigt ist!! Ian und Niels Meinkähn spielten ein durchweg konstantes Turniers und holten aus ihren Partien jeweils wichtige Punkte. Das Gleiche trifft auf Manus Srinath zu Mader an Brett drei in allen vier Punkten siegreich war. Auch er startet am 22.Juni gegen die japanische Schule. An Brett zwei bekam es Elefterios Petriidis mit Johanna Wegehoff zu tun. Er konnnte in Runde 1+4 Remis erzielen, verlor aber in den beide anderen Runden. Besonders ein Remis ist bemerkenswert. Johanna, die mit Schwarz spielte rückte mit zwei verbundenen Freibauern auf den Linien f/g auf die weiße Grundlinie zu. Kurz vor der Grundlinie gelang es Lefti dann mit der Dame Remis durch Dauerschach zu erzielen. Ein wirklich erkämpftes Remis. Beide spielten durchweg spannendes Schach.

An Brett eins schließlich spielte Konrad Leo Adler gegen Robert Matei. Robert, der Meister der Schule Ehestorfer Weg ist, gewann in Runde drei. In den beiden ersten Runden siegte Konrad Leo Adler. Beide spielten sehr positionell und gingen keine Risiken ein.

Fernab der Partien spielten und analysierten alle Spieler/Spielerinnen miteinander ,was besonders den jüngsten aus der Mannschaft Grumbrechtstrasse Spaß machte. Johanna Wegehoff und Vindhya Srinivasa taten dies sehr ausgiebig. Fazit Johannas: Vindhya ist sehr talentiert.

Es war für alle Beteiligten ein gelungener Auftakt ,der auf weitere gemeinsame gelungene Projekte hoffen lässt. Als nächstes steht der Gegenbesuch im Ehestorfer Weg an, die Hamburger Schulschachmeisterschaften im November 2016. Beim Gegenbesuch wird die Grumbrechtstrasse dann arabisches Schach präsentieren und mit den Schachfreunden des Ehestorfer Weg‘ spielen. Das erste Fernprojekt wird das Stadtteilfest Heimfeld ,2017 angespielt. Dort wollen beide Schulen das Schachturnier ausrichten und die Schachbereiche der Schulen präsentieren.

Ein guter Weg ist damit eingeschlagen, dessen Chancen für beide Seiten und für das Schach noch gar nicht absehbar sind.

Das könnte Dich auch interessieren...