4. Nationenturnier im Phoenix-Center

v.l.n.r. Rainer Jonasson (Vorsitzender), Holger Hebbinghaus (Erster Platz), Haschem Haschimi (Dritter Platz), Janek Bieler (Zweiter Platz) Marcel Heymuth (Turnierleiter), My Linh Tran (Dritte)

Am 25.02.2017 fand im Rahmen der Schachwoche im Phoenix-Center das 4. Nationenturnier des SV Diagonale statt. Bei dem Schnellturnier für Schachspieler aller Spielklassen, konnte jeder ein- und aussteigen wie es seine Zeit erlaubte. Es fanden sich 31 Teilnehmer aus 13 Nationen, darunter auch sehr exotische, wie zum Beispiel Krefeld und Schleswig-Holstein:-)

Parallel dazu präsentierte Jürgen Woscidlo mit seinem jungen Team der Schule Grumbrechtstraße Schach-Variation aus aller Welt, darunter Makruk aus Thailand, Senterej aus Äthiopien, Satranj und Oak Chatrang aus Kambodscha und Sittuyin aus Burma. Mit Dr. Rene Gralla stand dem interessierten Publikum ein fachkundiger Experte für alle Schacharten, aber auch für Schachgeschichte zur Verfügung.

Am Ende hatten alle ihren Spaß und es wurden die Preise in Form von Gutscheinen des Phoenix-Center an die erfolgreichsten Spieler, sowie kostenlose Mitgliedschaften der Diagonale an die besten Spieler ohne Verein vergeben.

 Hier geht‘ zur Tabelle

Das könnte Dich auch interessieren...