Aktuelles

NBMM 2018 in Wittenberge

Ich erinnere mich ungern an mein erstes Ski-Gästerennen in Österreich. Ich wurde 23. von 24 und verpasste zum Leidwesen der Familie die Flasche Champagner für den letzten Platz… Ähnlich gingen wir am 4.3. in Wittenberge bei der Norddeutschen Blitzmannschaftsmeisterschaft an den Start, bloß nicht Letzter werden. Der Mannschaftsführer hatte Platz...

Gehaltvoller Kuchen, Wasserschaden und glückliche Umstände

Nach der dritten Runde war die dritte aus dem Hause Diagonale mit null Punkten auf dem letzten Platz. Da musste also etwas passieren. Der Plan sah vor, mit einer sehr guten und motivierten Mannschaft anzutreten. Kirsten hat auch extra einen Schokoladenkuchen mit ganzem Marzipanbrot gebacken, sehr süß , sehr lecker...

Landesliga oder alle haben 6-8

Am Sonntag spielten wir in der Landesliga gegen Großhansdorf. Und Großhansdorf hatte alles aufgeboten was Rang, Namen und IM-Norm hat. Sie spielten mit 1-8 und dies bedeutete immerhin einen DWZ-Schnitt von 2113 und damit 200 Punkte mehr als Schachfreunde 2 und da ging es in Runde 6 für uns nicht...

Dia zwo siegt sowieso

Gegen 18:30 trafen die ersten diagonalen Recken an der alten Forst ein, um den Kampf gegen die siebte Mannschaft des FC St. Pauli vorzubereiten. Und wir sahen uns, und wir wussten, dass wir gut sind, dass jeder von uns potenziell einen Sieg würde beisteuern können. Und wir weinten vor Freude,...

Matthias ist Vereinsmeister 2017!

Gestern fand das „Finale“ der Vereinsmeisterschaft 2017 zwischen Matthias und Martin statt. Der Sieger dieser Nachholpartie der 3.Runde würde mit 6 Punkten uneinholbar Erster, bei Remis würde es zum Stechen mit weiteren Teilnehmern kommen. Nach hartem Kampf und fast 5 Stunden Spielzeit konnte sich Matthias durchsetzen und sicherte sich zum...

Dia 2 (ver)teilt wieder die Punkte

Beim 2. Heimspiel der 2. Mannschaft ging es gegen die  2. Mannschaft aus Barmbek. Da Andrei und Etienne gesperrt ( 3 Einsätze in der Landesliga) sind und Marten leider krank ausfiel, sprangen Michael und Daniel ein. 2 Stunden wurde intensiv an allen Brettern gekämpft, dann war es Said der den ersten halben Punkt holte,...

Ein Déjà-vu oder wieder die Geschichte mit der Uhr

Unser erster Auswärtskampf führte uns nach Wilhelmsburg, es war also eine kurze Anreise. Unsere Gegner traten in fast bester Besetzung an, wir waren zum ersten Mal auch etwas stärker am Start. Nachdem der Kuchen, wie immer lecker, aufgeschnitten war und der Kampf startete wurde ich nach ca. einer Stunde von...

SV Diagonale im Harburger Blatt

Ein Portrait unseres Schachvereins im Harburger Blatt. Und weitere Impressionen von einem ganz normalen Vereinsabend.

Passabler 8. Platz bei der HBMM

Am heutigen Sonntag fand in der Schule „Alter Teichweg“ das alljährliche Mannschaftsblitzen statt. Obwohl der ein oder andere aus unserem Team an diesem Tage noch jammern sollte, dass man zu alt und zu langsam zum Blitzen sei (inklusive mir 🙂 ), fanden sich fünf tapfere diagonale Recken, die das Feld...