Fit für den Endspurt

Dia_Blitz_20150521

Blitzturnier am 21.Mai 2015

Während Dia 4 und Dia 1 schon durch sind, geht es für Dia 2 und Dia 3 in der Bezirksliga bzw. Kreisliga in die heiße Phase. Es geht in Runde 8+9 noch um Alles.

Der Juni steht dabei ganz im Zeichen von Wedel… Dia 2 spielt am 4.6. zuhause gegen Wedel 1, Dia 3 fährt in den Westen zu Wedel 2.

Passend dazu gab es die richtige Vorbereitung in Form eines Blitzturniers (Endstand siehe Tabelle).

Viel Glück beiden Mannschaften im Schlußspurt.

Jonny ungeschlagen auf Mallorca

Malle 2015

Jonny (vorne mit Badekappe) lässt es sich gut gehen… (Quelle: privat)

Wie dichtete schon Peter Wackel “Der Kopf tut weh die Beine auch
Ich hab heute so ein komisches Grummeln im Bauch
wen wunderts das mir schlecht ist Mallorca ist hart.”

So muss sich auch Jonny in der Nähe des Ballermanns gefühlt haben. Er spielte mit 200 anderen Schachfreunden aus ähnlich vielen Ländern und seinem Vater ein 9-rundiges Open (Open Internacional de Ajedrez de Llucmajor) in sehr warmen und auch eher lauten Räumen des örtlichen Nautic Clubs. Dennoch wurde schönes Schach gespielt und Jonny holte ungeschlagen mit 6,5 aus 9 einen sehr guten 12.Platz. Glanzlicht sicher das Remis gegen Romain Edouard (ELO 2627 aus Frankreich), bei dem der Berichterstatter live zugegen war und im Nachhinein als “Glücksfee” tituliert wurde.

Alle Ergebnisse und Spielerbilder sind online.

Vorsprung durch Taktik

LL_Dia_UnE

8.Runde Landesliga Dia-UnE beim Stand von 3,5:3,5 Weiß am Zug

In der 8.Runde der Landesliga hatte ich mit Weiß gegen Andreas Förster beim Stand von 3,5 zu 3,5 die nebenstehende Stellung auf dem Brett. Optisch sieht alles gut aus, nur wie geht es genau weiter?

Wir hatten schon 5 1/2 Stunden Schach in den Knochen und da fällt das Rechnen schwer…

Aber Ihr findet den besten Weg für Weiß bestimmt sofort! Weiterlesen

Immer wieder Donnerstags: Jugendschach mit Armin

Jugend-Schach_Diagonale

32 Figuren sind nicht genug, Armin mit Schülern bei Filmaufnahmen (Quelle: Lokal-TV)

Armin bietet jeden Donnerstag im Eulennest der Grundschule In der Alten Forst Jugendtraining an.  Das Training findet in der Zeit von 16:30 – 17:30 Uhr statt. Willkommen sind alle an Schach interessierten Kinder und Jugendlichen egal ob Vorkenntnisse vorhanden sind oder nicht.

Armin führt damit eine Diagonale-Tradition fort: Schon 1981 gab es eine Jugendmannschaft, aus deren Reihen immerhin noch Rainer und Matthias dabei sind. Weiterlesen

Wochenend und Sonnenschein (Teil 2)

Auf zur letzten Runde der Landesliga. Nach eher durchwachsenem Saisonverlauf konnten wir durch einen netten Schlussspurt eine günstige Ausgangslage zaubern – zwei Punkte und 3,5 Brettpunkte Vorsprung, da konnte uns auch der zweite der Liga, St. Pauli 2, nicht mehr schocken. Und unser Konkurrent Königsspringer musste gegen Marmstorf ran, sodass wir unseren Nachbarn feste die Daumen für den Aufstieg drückten, nicht nur, weil sie es wirklich mal verdient hätten und Harburg gut in der Oberliga vertreten würden, sondern auch so ein bisschen aus Eigennutz. Umgekehrt drückten uns die Marmstorfer ebenfalls die Daumen – zwar würde ihnen ein Sieg zum “normalen Aufstieg” reichen, aber wenn sie ihrerseits noch St. Pauli überholen könnten, wäre das der gegen alle Irgendwer-zieht-zurück-und-irgendwer-rückt-nach-und-auf-einmal-darf-Sankt-Pauli-zwei-doch-aufsteigen-Eventualitäten (und man hörte manches munkeln) gefeite sichere Aufstieg. Da legte sich also die Hamburger Schachwelt mit geballtem Harburger Willen an – welches Elbufer würde wohl das bessere sein? Weiterlesen

Wochenend und Sonnenschein (Teil 1)

… ist sicherlich nicht der originellste Ansatz für einen Artikel, aber was soll man schon sagen, wenn an einem Wochenende Sonnenschein herrschte? Was für ein Wochenende – und wir sitzen drinnen und spielen Schach. Abschlusswochenende, zwei Runden, und es geht um Barfuß oder Lackschuh, Alles oder Nichts – denn trotz der zwei Erfolge in den letzten drei Runden und dem Verlassen der HSV-Ränge war unser Klassenerhalt noch lange nicht in trockenen Tüchern. Wir konnten zwar hoffen, dass alles für uns läuft, aber selber gewinnen wäre auch nicht ganz schlecht. Weiterlesen

5,5 : 2,5 gegen sechs St.Paulianer sichert Platz 5

LL1415Heute gab es ein 5,5 zu 2,5 gegen sechs St.Paulianer. Somit landen wir mit 9-9 Mannschaftspunkten und 36,5 Brettpunkten auf dem 5.Platz, sogar noch in der oberen Tabellenhälfte. Marten gelang mit 12 Zügen unser schnellster Landesliga-Sieg ever. Darüber und über das komplette, erfolgreiche und auch manchmal dramatische Wochenende wird noch zu berichten sein…

Süderelbe-Nachbar Marmstorf steigt in die Oberliga auf. Glückwunsch liebe Marmstorfer!

Männer ohne Nerven: 4,5 : 3,5 gegen Eimsbüttel

UnE gegen Dia

Das Spiel von Dave wurde für uns gewertet, da Lutz Franke zu tief eingesetzt wurde.

Am Samstag gab es ein 4,5 zu 3,5 gegen Union Eimsbüttel in der Landesliga. Es war alles dabei: Nervenkrieg, Zeitnot, Schweiß, nur Blut fehlte…

Heute geht es gegen St.Pauli 2. Der Abstieg ist nur noch theoretisch möglich, da wir 2 Mannschaftspunkte und 3,5 Brettpunkte Vorsprung haben!