Mischen äkkomplischt

Als nach knapp 6 Stunden Jochen Cremer einsehen musste, dass das verbliebene Endspiel gegen Christian nicht mehr zu gewinnen war, stand der 4½:3½-Sieg der ersten Mannschaft fest. Nach einigem Auf und Ab waren es am Ende Christoph und Niels Jørgen, die die Ganzen sicherstellten. Da gleichzeitig Großhansdorf verlor, sind wir sogar auf den 7. Platz vorgerückt und somit nicht einmal mehr vom Klassenerhalt des HSK abhängig (den wir ihm natürlich dennoch wünschen!).

Boah Leute, ich bin durch.

Das könnte Dich auch interessieren …

error: Content is protected !!