Herbstmeister mit Weihnachtsbaum

Am 3.Advent ging es für uns zuhause gegen St.Pauli um die Herbstmeisterschaft. Nachdem wir im Vorjahr mit 3,5 zu 4,5 den Kürzeren gezogen hatten, waren wir voll motiviert und selbst eben noch fiebrig darnieder liegende Recken, tauchten in fast voller Frische wieder auf 🙂 Auch die Schulleitung hatte sich nicht lumpen lassen und uns eine 4 Meter hohe Nordmanntanne mit Beleuchtung spendiert. Was konnte da noch schiefgehen…

Nichts! Wir schafften es, den Mannschaftskampf, unter bester Leitung von Boris Bruhn, in 2 wunderbare Episoden zu teilen. In Episode 1 gewannen wir mit Schwarz 3 zu 1, um dann in Episode 2 mit Weiß und einem imposanten 3,5 zu 0,5 nachzulegen. Unsere Edelfans Gerd, Rainer L und Marten staunten nicht schlecht, als zu guter Letzt Etienne seine Figuren inkl. König komplett auf den Reihen 6-8 (Etienne hatte Weiß) parkte und somit zum ganzen Punkt vollendete.

Da parallel Union verlor, haben wir nun 2 Mannschaftspunkte Vorsprung und wollen im neuen Jahr gegen ebenjene Kollegen aus Eimsbüttel die Prozentwerte des Ligaorakels (derzeit 96%) noch weiter in die Höhe treiben.

Das könnte Dich auch interessieren …

error: Content is protected !!